Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung aller bereitgestellten Dienste der LabyMedia GmbH, Schlossweg 1a, 69190 Walldorf, nachfolgend „LabyMod“ genannt.

LabyMod steht nicht in Verbindung mit Mojang AB oder verwandten Unternehmen.

Bei Problemen oder Fragen zur Bestellung bitte an support@labymod.net wenden.


§ 1 - Präambel

  1. LabyMod betreibt unter diesem Namen eine Minecraft Modifikation sowie diverse Webangebote (Webseite, Forum, Shop, ...).
  2. Es gelten ausschließlich diese Geschäftsbedingungen. Es wurden keine (mündlichen) Nebenabsprachen getroffen.
  3. Wir nutzen alle Daten ausschließlich zum Zwecke der Bestellabwicklung oder der Aufrechterhaltung unserer Dienstleistungen. Ein Verkauf an Dritte findet nicht statt.
  4. Die Nutzungsbedingungen werden in der Vertragssprache Deutsch zur Verfügung gestellt. Ausschließlich das deutsche Recht findet Anwendung.
  5. LabyMod bietet seine Dienstleistungen und Produkte ausschließlich Verbrauchern nach §13 BGB an.

§ 2 – Voraussetzungen für einen Kauf

  1. Kunden müssen zum Zeitpunkt der Bestellung das 18. Lebensjahr vollendet haben oder eine Zustimmung eines Erziehungsberechtigten vorliegen haben.
  2. Mit dem Kauf versichert der Nutzer ausdrücklich seine Volljährigkeit und Geschäftsfähigkeit bzw. bei Minderjährigen das Vorliegen der Zustimmung der Eltern bzw. der gesetzlichen Vertreter.
  3. Um mit LabyMod spielen und die Produkte nutzen zu können wird ein gültiger MinecraftAccount und ein an das Internet angebundener Computer benötigt. Der Nutzer muss vor dem Kauf überprüfen, ob er mit LabyMod spielen kann.

§ 3 – Leistungsbeschreibung

  1. Mit einem Kauf wird die zeitlich limitierte Freischaltung an den Minecraft-Account gebundener virtueller Güter erworben.
  2. Eine Übertragung der Freischaltung auf einen anderen Account ist nicht möglich.
  3. Die Dienstleistungen können jederzeit und ohne weiterer Zustimmung des Kunden verändert werden.
  4. Nach Ende der Laufzeit wird die Freischaltung von dem betreffenden Account zurückgezogen bzw. entfernt.
  5. LabyMod bemüht sich seine Dienste durchgehend aufrecht zu erhalten, kann dies aber auf Grund technischer Komplexität nicht garantieren.
  6. Alle Zahlungen sind einmalig und durch unsere Kunden initiiert. Es finden keine stillschweigenden Abbuchungen statt.
  7. Einen Anspruch des Nutzers auf Aufrechterhaltung unserer Dienste in der bei Vertragsschluss bestehenden Version besteht nicht. LabyMod behält sich vor, den Betrieb jederzeit ohne Angabe von Gründen vorübergehend oder dauerhaft einzustellen. Weitere Ansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen.
  8. Dienstleistungen mit der Laufzeit „LIFETIME“ ermöglichen eine Freischaltung solange LabyMod besteht.

§ 4 - Widerrufsbedingungen

  1. Alle verkauften Artikel sind nicht zur Rücksendung geeignet und können nicht storniert, rückabgewickelt oder übertragen werden.
  2. Kurz nach der Zahlung wird die Bereitstellung vorgenommen und damit ist die Leistung erbracht und nicht erst nach Beendigung der vereinbarten Laufzeit.

§ 5 – Verpflichtungen des Nutzers

  1. In bestimmten Fällen ist es dem Nutzer möglich, erworbene Dienstleistungen mit eigenen Inhalten zu personalisieren (bspw. eigene Textur). Der Nutzer versichert, dass die auf dem Server abgelegten Inhalte nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Er verpflichtet sich, die Dienste von LabyMod nicht zur Speicherung oder Verbreitung von obszönen, pornographischen, rassistischen, bedrohlichen oder verleumderischen Materials zu verwenden. Der Nutzer darf mit seinen Dateien keinerlei Urheber-, Warenzeichen-, Patent- oder andere Rechte Dritter verletzen.
  2. Jeder Nutzer trägt allein für seine Dateien die vollständige Verantwortung. LabyMod ist für die hochgeladenen Dateien der Nutzer nicht verantwortlich. LabyMod haftet weder für unmittelbare noch für mittelbare zufällige Schäden. Schadensersatzansprüche oder sonstige Regressansprüche gegen LabyMod sind ausgeschlossen.

§ 6 - Datenschutz

  1. Zahlungen werden über unseren Dienstleister Adyen, Simon Carmiggeltstraat 6-50, 1011 DJ Amsterdam, Niederlande abgewickelt. Die dort geltenden Bestimmungen sind den jeweiligen AGB und Datenschutzbestimmungen zu entnehmen.
  2. Des Weiteren gelten alle Datenschutzhinweise, die auf www.labymod.net zu finden sind.

§ 7 - Sonstige Bestimmungen und salvatorische Klausel

  1. Auf diese AGB findet ausschließlich das deutsche Recht Anwendung. Gerichtsstand der Gesellschaft ist 69190 Walldorf.
  2. Sollte eine Bestimmung der Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Ist eine Bestimmung ungültig, tritt an deren Stelle die gesetzlich zulässige Regelung.